Trauriges Mädchen

 

Das Traurige Mädchen

 

Die Traurigen Mädchen sind in und um Mainz allgegenwärtig. Das erste Mal bewusst wahrgenommen habe ich die Graffiti-Dame als ich auf einer Webseite Bilder von ihr sah. Und da merkte ich erst wie viele ich von ihnen bereits unbewusst wahrgenommen hatte. Schnell fand ich auch eins der Mädchen auf einem alten Bild von mir wieder und ich erinnerte mich daran wie ich mich damals über das Graffiti ärgerte, verunstaltete das Graffiti doch das Tor welches mein Interesse auf sich zog. Heute sehe ich es als eine Bereicherung an - ohne das Mädchen wäre das Torbild eh ziemlich langweilig und vermutlich längst im Papierkorb gelandet. Nun bin ich ständig auf der Suche nach neuen Traurigen Mädchen.  

Über den Künstler weiß ich leider nur sehr wenig. Gerüchten zufolge könnte es sich um eine Frau oder sogar um eine Crew mit mehreren Personen handeln. Von einem angeblichen Freund des Künstlers habe ich mal erfahren, dass es sich um eine männliche Person handelt. Als Kennzeichen finden sich häufig die Buchstaben "BWoL", vermutlich der Künstlername. Wobei es sich dabei dann tatsächlich um eine mehrköpfige Crew handelt, denn dieses Tag findet sich oft auch in anderer Form und in Verbindung mit Graffitis unterschiedlicher Handschriften. Auch malte ich mir im Kopf etliche Geschichten über die Entstehung des Mädchens aus. Sollte es sich um eine politische Botschaft handeln, trauert die Gesprayte um eine verstorbene Person oder um das eigene Schicksal. Ist das häufige Antreffen an Wänden alter heruntergekommer Gebäude an vielleicht eine Anprangerung der maroden Bausubstanz? Tatsächlich, so erfuhr ich vor kurzem soll es sich aber schlicht um eine ex-Freundin des Künstlers handeln. Ob dies wirklich stimmt kann ich nicht mit Gewissheit sagen wobei ich die Hintergründe doch gerne auch weiterhin der Fantasie überlasse.