Zu meiner Person


Mein Name ist Marcel, bin Mitte 30 und mein Lebensmittelpunkt liegt im schönen Mainz am Rhein. 

Meine fotografische Entwicklung

Ersten Bilder 01                                            Eines meiner ersten Bilder: Meine Schwester bei einem Familienspaziergang

Seit meiner Kindheit habe ich eine Fotokamera um den Hals hängen und beschäftige mich seit einigen Jahren ernsthafter mit der Fotografie. Meine erste Kamera war eine einfache Autofokuskamera mit Pocketfilm. Mit 12 oder 13 Jahren bekam ich die alte Praktica von meinem Vater und lief ständig mit einem riesigen Belichtungsmesser durch die Gegend.

Nikon FE

Mit meinem ersten eigenen Geld kaufte ich mir eine Kompaktkamera von Voigtländer, da mir das einfache drauflos knipsen mit Autofokus doch irgendwie besser erschien. Doch die wurde schnell durch eine digitale Kompakte von Casio ersetzt. Währenddessen erbte ich eine analoge Spiegelreflexkamera von meinem Großvater, zwar mit automatischem Belichtungsmesser aber ohne sonstige weitere Automatiken. Mit dieser fotografierte ich zwar auch leidenschaftlich gerne doch die ernsthafte Auseinandersetzung mit Bildgestaltung oder der technischen Umsetzung kam erst später. Dies begann eigentlich erst mit meiner ersten digitalen Spiegelreflexkamera, einer Nikon D80. 

 

 

Fotografie als Leidenschaft

Ich bin also kein professioneller Fotograf, noch verfüge ich über eine entsprechende Ausbildung sondern lerne nach Bedarfund und in eigener Regie. Dies ermöglicht mir die notwendige Freiheit mich mit viel Spaß und Leidenschaft der Fotografie zu widmen. Ebenso bin ich auch nicht auf eine bestimmte fotografische Richtung festgelegt. Ich lasse mich eher von vielen Dingen inspirieren und probiere sie dann aus. Und ist man einmal von einem Thema, Stil, Art des Fotografierens infiziert so kommt man nicht mehr davon los und die gesamte Fotografie verändert (entwickelt) sich. So fand ich die Street Fotografie lange Zeit uninteressant. In einer Ausstellung sah ich zufällig einen Film von Joel Meyerowitz und ich war fasziniert. Versuchte ich früher immer Gebäude, Straßen oder andere Gegenstände möglichst ohne Personen zu fotografieren kommen mir solche Bilder heute oft leer und langweilig vor. Mit dieser Webseite möchte ich meiner Leindenschaft Ausdruck verleihen und allen Interessierten meine Projekte präsentieren und teilen.

 

Ich mit meiner ersten Kamera

 

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok