Die Serie geht weiter

Die Serie geht weiter

Das letzte Jahr hat der Stadt wieder einige neue Traurige Mädchen beschert. Nachdem ich im Januar die beiden Mädchen am KUZ und an der Mombacher Straße ausfindig machen konnte (siehe hier) entdeckte ich im Februar auf der anderen Rheinseite ein neues Graffiti.

Erst im August bekaom ich einen Tip wonach sich im Ober Olmer Wald nahe der ehemaligen Nike-Stellung ein weiteres Trauriges Mädchen befindet. Da es sich etwas abseits des Weges versteckte hatte ich zwar meine Mühe es zu finden aber wirklich neu scheint es nicht zu sein. Der Lack ist nicht mehr ganz frisch, an einigen Stellen ist die Farbe schon abgeplatzt. 

 

Recht neu erscheint dagegen das Graffiti aus dem Lennebergwald an der Autobahnunterführung nahe des Wald Cafés. 

Im Dezember gesellten sich gleich drei Sprayfrische Mädchen dazu. Ein Freund gab mir den Hinweis zu dem an der Josefstraße in der Neustsdt. Kurz darauf fand ich im Internet ein weiteres. Als ich die beiden aufsuchte nutzte ich meinen Ausflug in die Neustadt um auch noch mal ein paar Altbekannten meine Aufwartung zu machen. Und dabei passierte etwas Großartiges - ich eintdeckte ein komplett neues und mir unbekanntes neues Trauriges Mädchen. Vom Jagdfieber gepackt lief ich mir die Füße noch etwas platt und hatte einen schönen Tag.  

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok